Wie packet man für einen Umzug

Schnur an die Schachtel kleben

Hier ist ein cooler Trick: Wenn Sie einen Karton mit Klebeband verschließen, legen Sie eine Schnur unter das Band und lassen Sie ein Stück der Schnur heraushängen. Wenn du an deinem neuen Wohnort ankommst und den Karton ausladen willst, ziehst du einfach an der Schnur und sie reißt durch das Klebeband – und voilà, der Karton öffnet sich. Es ist zwar etwas zeitaufwändiger, die Schnur abzuschneiden und mit Klebeband am Karton zu befestigen, aber dafür sparst du Zeit beim Auspacken. Du brauchst weder deine Schlüssel noch einen Kartonschneider, um das Klebeband durchzuschneiden. Du kannst einfach an der kleinen Schnur ziehen.

Beschriften Sie Ihre Kartons

Wenn Sie Ihre Kartons nicht beschriften, um den Inhalt zu kennzeichnen, haben Sie und Ihre Umzugshelfer keine Ahnung, wohin die einzelnen Kartons gehören, wenn Sie in Ihrem neuen Zuhause ankommen. Stellen Sie sich vor, wie mühsam es sein wird, jeden einzelnen braunen Karton durchzugehen, um herauszufinden, was sich darin befindet und in welchen Raum er gehört. Seien Sie also schlau und beschriften Sie jeden Karton. Sie können sie mit dem Zimmer und einer allgemeinen Beschreibung des Inhalts beschriften, den sie enthält. Wenn du den Raum angibst, wissen die Umzugshelfer, wo er hingehört. Wenn Sie den Karton nur mit dem Inhalt beschriften, wissen nur Sie, wohin er kommt. Das Etikett sollte an den Seiten des Kartons angebracht werden, nicht oben auf dem Karton. Haben Sie schonmal von dem Tip Top Service Umzüge gehört.